Trauma - Gruppe

Mit frühen Verletzungen Leben


Grundidee der Gruppe

Dies ist keine oder jedenfalls keine reine Therapiegruppe. Jedoch soll die Gruppe die Befindlichkeit der Einzelnen verbessern, Raum und Halt geben, Ressourcen erfahrbar werden lassen, focusingorientiert Orientierung schaffen und hilfreiche Hinweise zum Thema Trauma (v.a. Entwicklungstrauma) liefern.

 

In der Gruppe wollen wir uns um die momentane Befindlichkeit kümmern, v.a., wie die / der Einzelne seine Situation und sich im Hier und Jetzt wahrnimmt.

 

Ressourcen und Selbstmitgefühl

Durch immer wieder focusingorientiert- achtsames Wahrnehmen, und Feedback der anderen GruppenteilnehmerInnen werden unsere Ressourcen langsam deutlicher und stimmige Schritte für unsere Zukunft klarer.

Mit viel Mitgefühl, langsam und schonend werden wir dabei vielleicht auch mit unseren Wunden / Verletzungen aus frühesten Tagen in Kontakt kommen,  durch den Kontakt mit uns und in der Gruppe jedoch auch immer wieder bemerken, dass wir mehr sind als nur Verwundete.

 

 

Achtsames Miteinander in kleiner Gruppe

Wir werden uns ca. alle zwei Wochen zu den Abendterminen sehen, außerdem werden wir zwei gemeinsame längere Samstage gemeinsam verbringen.
Die aktuellen Termine findest Du hier:

Ein neuer Anfang ist möglich. Es ist an uns, die vor uns liegende Zeit zu gestalten. Wer sich anstecken lässt vom Leitstern der Sehnsucht, wer den ersten Schritt in die Zukunft wagt, dem ist gesagt: „Fürchte dich nicht, es blüht hinter uns her.“

Hilde Domin